Sanierungsgebiet Altstadt Gransee

Auftraggeber: Amt Gransee und Gemeinden
Förderprogramm: ​Städtebaulicher Denkmalschutz
Vor Ort tätig seit: 1993

Die Stadt Gransee mit ca. 5.800 Einwohnern liegt etwa 60 km nördlich von Berlin im Landkreis Oberhavel. Gransee ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ und wird im Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ gefördert. Die Altstadt von Gransee ist als Flächendenkmal ausgewiesen und verfügt über zahlreiche Gebäude, die in die Liste der Denkmale des Landes Brandenburg eingetragen sind, wie z.B. die St. Marienkirche, das ehemalige Franziskaner Kloster, die ehemalige Hospitalkapelle sowie das ehemalige Hospital St. Spiritus.

weiterlesen Sanierungsgebiet Altstadt Gransee

Sanierungsgebiet Altstadt und Spiegelberg in Neustadt (Dosse)

Auftraggeber: Amt Neustadt (Dosse)
Förderprogramme: Städtebauliche Sanierung und Entwicklung
Vor Ort tätig seit: 1995 (abgeschlossen 2020)

Die historische Altstadt und der Spiegelberg in der Stadt Neustadt (Dosse) waren Anfang der 1990er Jahr von Missständen und Mängeln der baulichen Substanz und des öffentlichen Raums geprägt. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt (Dosse) fasste im Juni 1991 den Beschluss zur Durchführung Vorbereitender Untersuchungen gem. § 141 BauGB und schuf auf diese Weise die Voraussetzungen für die erhaltende Erneuerung im späteren Sanierungsgebiet „Altstadt und Spiegelberg“.

weiterlesen Sanierungsgebiet Altstadt und Spiegelberg in Neustadt (Dosse)

Quartiersmanagement Schillerpromenade (beendet)

Auftraggeber: Land Berlin,
Bezirk Neukölln von Berlin
Förderprogramm: Soziale Stadt
Vor Ort tätig von 1999  bis 2020

Das Vor-Ort-Büro in der Schillerpromenade bestand bereits seit 1989. Es war seinerzeit vom Bezirksamt Neukölln eingerichtet worden, um durch die Präsenz mitten im Gebiet und eine gezielte Beratung die Bereitschaft der Eigentümer und Mieter zu fördern, an der Verbesserung der Wohnqualität und des Wohnumfeldes mitzuwirken. Im Lauf der Jahre sind neben den baulich-städtebaulichen Aufgaben zunehmend auch Wohnumfeld-und Gemeinwesenaufgaben dazu gekommen.

weiterlesen Quartiersmanagement Schillerpromenade (beendet)

Quartiersmanagement Rollbergsiedlung

Auftraggeber: Land Berlin,
Bezirk Neukölln von Berlin
Förderprogramm: Soziale Stadt
Vor Ort tätig seit: 1999

Die Rollbergsiedlung ist ein Wohnquartier im Norden Neuköllns mit rund 5.700 Einwohnern. Das QM-Gebiet stellt das Ergebnis einer Flächensanierung der 1960er und 70er Jahre dar. Die Siedlung verfügt über ca. 2.100 Wohnungen, die im sozialen Wohnungsbau entstanden sind, sowie ca. 350 Wohnungen in Privatbesitz.

weiterlesen Quartiersmanagement Rollbergsiedlung

Sanierungsgebiet Stadtzentrum Zehdenick

Auftraggeber: Stadt Zehdenick
Förderprogramme: Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Vor Ort tätig seit: 1993

Die BSG betreut die Stadt Zehdenick als Treuhänderischer Sanierungsträger im Sanierungsgebiet „Stadtzentrum“. Ziel der Stadterneuerung in Zehdenick war die Beseitigung wesentlicher substanzieller und funktionaler Missstände.

weiterlesen Sanierungsgebiet Stadtzentrum Zehdenick

Sanierungsgebiet Ortskern Hennickendorf

Auftraggeber: Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin
Förderprogramme: Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Vor Ort tätig seit: 1997

Die BSG betreut die Gemeinde Hennickendorf (seit 2003 Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin) als Treuhänderischer Sanierungsträger im Sanierungsgebiet Ortskern Hennickendorf. Grundlage waren das von der BSG erstellte Neuordnungskonzept (1997) und der Sanierungsplan (2001). Schwerpunkte der Betreuung waren die Beseitigung funktionaler und substanzieller Defizite.

weiterlesen Sanierungsgebiet Ortskern Hennickendorf

Sanierungsgebiet Ortskern Wusterwitz

Auftraggeber: Amt Wusterwitz
Förderprogramme: Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Vor Ort tätig seit: 1997

Die BSG betreut das Amt Wusterwitz als Treuhänderischer Sanierungsträger im Sanierungsgebiet Ortskern Wusterwitz. Im Mittelpunkt stand die Beseitigung funktionaler und substanzieller Defizite. Zu den Schwerpunkten gehörten die Aufwertung der Hauptstraße als zentrale Achse, die Sanierung der mittelalterlichen Dorfkirche und der Kulturscheune sowie eine Vielzahl von Einzelvorhaben.

weiterlesen Sanierungsgebiet Ortskern Wusterwitz