10 Jahre „Aktive Zentren“ – 10 Jahre [Aktion! Karl-Marx-Straße]

Zehn Jahre nach Start des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ haben das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, gemeinsam mit dem BBSR, auf dem Fachkongress „Zehn Jahre Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – gemeinsam den Wandel gestalten“ mit vielen Partnern aus den Ländern und Kommunen in Berlin einen Rück- und Ausblick auf die Ergebnisse des Programms und die künftigen Herausforderungen gewagt. Für die BSG berichtete Projektleiter Horst Evertz über die [Aktion! Karl-Marx-Straße].

weiterlesen 10 Jahre „Aktive Zentren“ – 10 Jahre [Aktion! Karl-Marx-Straße]

Meilenstein beim Umbau der Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln

Am Donnerstag, dem 3. Mai 2018, wird nach Beendigung des 2. Bauabschnitts der Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln der Verkehr zwischen Uthmannstraße und Briesestraße wieder freigegeben. Gleichzeitig wird der erste Spatenstich für den 3. Bauabschnitt erfolgen. Die Verkehrsfreigabe und der erste Spatenstich werden gemeinsam mit dem Neuköllner Bezirksbürgermeister Martin Hikel, dem Berliner Staatssekretär für Wohnen, Sebastian Scheel, und dem Neuköllner Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste, Jochen Biedermann, stattfinden.

weiterlesen Meilenstein beim Umbau der Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln