Wettbewerb Besucherzentrum am Brecht-Weigel-Haus in Buckow (Märkische Schweiz)

Der Realisierungswettbewerb für den Neubau eines Besucherzentrums am Brecht-Weigel-Haus in Buckow (Märkische Schweiz) ist entschieden. Das Preisgericht zeichnete drei Wettbewerbsbeiträge mit Preisen aus und vergab eine Anerkennung. Die BSG Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft mbH war mit der Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbsverfahrens beauftragt.

weiterlesen Wettbewerb Besucherzentrum am Brecht-Weigel-Haus in Buckow (Märkische Schweiz)

Integriertes Entwicklungskonzept Aktives Stadtzentrum Strausberg

Auftraggeber: Stadt Strausberg
Förderprogramme: Aktive Stadtzentren
Bearbeitungszeitraum: Februar – Oktober 2017

Die Stadt Strausberg beauftragte die BSG Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft mbH mit der Erarbeitung eines Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes für das Stadtzentrum der Stadt Strausberg.

weiterlesen Integriertes Entwicklungskonzept Aktives Stadtzentrum Strausberg

Wettbewerb Quartiersplatz und Schulerweiterungsbau Heinitz-Gymnasium

Auslober: Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin und Landkreis Märkisch-Oderland
Bearbeitungszeitraum: März – September 2017

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin und der Landkreis Märkisch-Oderland lobten gemeinsam einen städtebaulichen Ideen- und Realisierungswettbewerb „Quartiersplatz und Schulerweiterungsbau Heinitz-Gymnasium“ in Rüdersdorf bei Berlin aus.

Die BSG Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft mbH war mit der Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbsverfahrens beauftragt. Der Wettbewerb wurde zwischen März und September 2017 durchgeführt. Die Preisgerichtssitzung fand am 05.09.2017 in Rüdersdorf bei Berlin statt.

weiterlesen Wettbewerb Quartiersplatz und Schulerweiterungsbau Heinitz-Gymnasium

Sanierungsgebiet und Aktives Zentrum Karl-Marx-Straße / Sonnenallee

Auftraggeber: Land Berlin,
Bezirksamt Neukölln von Berlin
Förderprogramm: Aktive Zentren
Vor Ort tätig seit: 2008

Die Karl-Marx-Straße in Neukölln vereint als Hauptzentrum Berlins und klassische Geschäftsstraße einen besonderen Mix aus Einzelhandel, öffentlichen und privaten Dienstleistungsanboten und kulturellen Einrichtungen mit berlinweiter Ausstrahlung. Seit 2011 werden im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/ Sonnenallee umfassende Erneuerungsmaßnahmen realisiert. Die BSG ist als Gebietsbeauftragte für den integrierten Stadtentwicklungsprozess verantwortlich. weiterlesen Sanierungsgebiet und Aktives Zentrum Karl-Marx-Straße / Sonnenallee

Integriertes Entwicklungskonzept Wohngebiet Hegermühle

Auftraggeber: Stadt Strausberg
Förderprogramme: Soziale Stadt
Realisierungszeitraum: Oktober 2014 – Juni 2015

Die Stadt Strausberg beauftragte 2014 die BSG Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft mbH mit der Erarbeitung eines Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes.

Das im Jahr 2007 für die Stadt Strausberg verfasste Wirtschaftsorientierte Integrierte Stadtentwicklungskonzept (INSEK) wies bereits das Wohngebiet Hegermühle als Stadtteil mit einem hohen Entwicklungsbedarf aus.

weiterlesen Integriertes Entwicklungskonzept Wohngebiet Hegermühle

Aktives Stadtzentrum Nördliche Innenstadt Zehdenick

Auftraggeber: Stadt Zehdenick
Förderprogramme: Aktive Stadtzentren
Projektbeginn: 2012

Die Stadt Zehdenick betreibt seit 2012 die Reaktivierung von brach gefallenen Gewerbe- und Industrieflächen sowie städtebaulicher Gemengelagen entlang der Havel in der nördlichen Innenstadt von Zehdenick. Die BSG betreut das Gebiet nördlich des historischen Stadtzentrums als Treuhänderischer Sanierungsträger und Gebietsbeauftragter im Rahmen des Förderprogramms Aktive Stadtzentren.

weiterlesen Aktives Stadtzentrum Nördliche Innenstadt Zehdenick

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) Residenzstraße

Auftraggeber: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Förderprogramme: Aktive Zentren
Realisierungszeitraum: November 2014 – April 2015

Die Residenzstraße im Ortsteil Reinickendorf des gleichnamigen Bezirks ist lokales Versorgungszentrum für den Ortsteil Reinickendorf und wie vergleichbare Standorte durch den Strukturwandel im Einzelhandel, Leerstände und funktionale Defizite beeinträchtigt. Im Sommer 2014 wurde das Geschäftszentrum durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen für das Bund-Länder-Programm „Aktive Zentren“ ausgewählt. Die BSG erarbeitete zur Vorbereitung der Gesamtmaßnahme ein Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept.

weiterlesen Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) Residenzstraße

Ideen- und Realisierungswettbewerb Museumspark Rüdersdorf

Auftraggeber: Rüdersdorfer Kultur GmbH / Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin
Förderprogramme: Nationale Projekte des Städtebaus
Realisierungszeitraum: März – September 2016

Im Rahmen des Förderprogramms Nationale Projekte des Städtebaus wird der Eingangsbereich zum Museumspark Rüdersdorf neu gestaltet. Die BSG übernahm im Auftrag der Rüdersdorfer Kultur GmbH und der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin die Vorbereitung und Durchführung eines Wettbewerbsverfahrens nach der Richtlinie für Planungswettbewerbe 2013.

weiterlesen Ideen- und Realisierungswettbewerb Museumspark Rüdersdorf

Altstadtmanagement Spandau

Auftraggeber: Bezirksamt Spandau von Berlin
Förderprogramm: Wirtschaftsdienliche Maßnahmen (WDM)
Bearbeitungszeitraum: 2012 -2015

Die Altstadt Spandau gehört zu den ältesten Siedlungskernen Berlins und ist bis heute administratives Zentrum der ehemals selbständigen Havelstadt Spandau.

Im Jahr 2012 beauftragte der Bezirk Spandau von Berlin die BSG Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft mbH im Rahmen des EFRE-Programms „Wirtschaftsdienliche Maßnahmen“ mit dem Altstadtmanagement für die Spandauer Altstadt.

weiterlesen Altstadtmanagement Spandau

Mittelbereich Seelow

Auftraggeber: Kooperationsgemeinschaft Mittelbereich Seelow/ Stadt Seelow
Förderprogramme: Kleinere Städte und überörtliche Zusammenarbeit seit 2012, Aktive Stadtzentren
Vor Ort tätig seit: 2012

Die BSG begleitet den Mittelbereich Seelow in der Stadterneuerung und betreut die Gesamtmaßnahme Mittelbereich Seelow als Treuhänderischer Sanierungsträger. Im Ergebnis der Mittelbereichsentwicklungskonzeption (2012/13) erfolgte die Programmaufnahme in das Programm Kleinere Städte und überörtliche Zusammenarbeit.

weiterlesen Mittelbereich Seelow

Sanierungsgebiet Innenstadt Velten

Auftraggeber: Stadt Velten
Förderprogramme: Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen, Stadtumbau Ost, Aktive Stadtzentren
Vor Ort tätig seit: 2001

Die BSG betreut die Stadt Velten als Sanierungsbeauftragte im Sanierungsgebiet Innenstadt Velten. Im Jahr 2005/2006 schrieb das von der BSG begleitete Innenstadtforum die Ziele der Sanierung fort. Auf der Grundlage des Integrierten Entwicklungskonzeptes für die Innenstadt erfolgte die Aufnahme in das Programm Stadtumbau Ost. Im Jahr 2014 wurde die Stadt in das Programm Aktive Stadtzentren aufgenommen.

weiterlesen Sanierungsgebiet Innenstadt Velten

Sanierungsgebiet Ortszentrum Rüdersdorf bei Berlin

Auftraggeber: Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin
Förderprogramme: Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen, Soziale Stadt, Aktive Stadtzentren
Vor Ort tätig seit: 2009

Die BSG begleitet das Sanierungsgebiet Ortszentrum Rüdersdorf. Der Ort hatte in den 1970er Jahren sein altes Zentrum im Rahmen des Kalkbergbaus verloren. Wesentliches Ziel der Sanierung ist daher die Ausprägung eines neuen Ortszentrums. Nach der Durchführung vorbereitender Untersuchungen durch die BSG erfolgte im 2011 der Beschluss der Sanierungssatzung für das Erweiterungsgebiet „Bergmannsglück“. weiterlesen Sanierungsgebiet Ortszentrum Rüdersdorf bei Berlin