Einweihung des Jugendclubs auf dem Festplatz Zehdenick

Mit der Einweihung des Jugendclubs „Bumerang“ auf dem Festplatz Zehdenick wurde ein wichtiger Baustein der Gesamtmaßnahme „Nördliche Innenstadt“ in der Havelstadt Zehdenick fertiggestellt. Das Projekt ist Teil der Entwicklung, die die Zehdenicker Stadtverordnetenversammlung 2013 mit der Verabschiedung eines Integrierten Entwicklungskonzeptes beschlossen hatten. Die Gesamtmaßnahme wird im Programm „Aktive Stadtzentren“ durch den Bund und das Land Brandenburg gefördert.

weiterlesen Einweihung des Jugendclubs auf dem Festplatz Zehdenick

Stellenangebote bei der BSG

Die dynamisch wachsende Hauptstadtregion bietet vielfältige Herausforderungen in allen Themenfeldern der Stadtentwicklung. Die BSG Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft mbH sucht für laufende und neue Aufgaben der Stadtentwicklung mit dem Schwerpunkt Stadterneuerung qualifizierte Fachleute zur Verstärkung unseres interdisziplinären Teams.

weiterlesen Stellenangebote bei der BSG

Gesund bleiben!

Die aktuelle Situation erfordert angemessene Maßnahmen. Dabei steht die Gesundheit im Vordergrund. Wir bemühen uns im Rahmen der behördlichen Verfügungen und der entsprechenden Handlungsempfehlungen, die anstehenden Herausforderungen bestmöglich zu meistern.

weiterlesen Gesund bleiben!

Landtagsabgeordneter André Schaller und Bürgermeisterin Sabine Löser zu Gast im Bürgerzentrum Rüdersdorf

Das Quartiersmanagement im Wohngebiet Brücke in Rüdersdorf lud am 11. März 2020 interessierte Bürger zum Themenfrühstück ins Bürgerzentrum ein. Herzlich begrüßt wurden, wenn auch ohne das übliche Händeschütteln, der Landtagsabgeordnete und frühere Bürgermeister der Gemeinde, André Schaller, und die Bürgermeisterin Sabine Löser.

weiterlesen Landtagsabgeordneter André Schaller und Bürgermeisterin Sabine Löser zu Gast im Bürgerzentrum Rüdersdorf

Ärztehaus Falkenhagen – LEADER-Vorhaben des Monats

Die Mittelbereichsentwicklungskonzeption für den Mittelbereich Seelow legte schon 2013 den Fokus auf die Stabilisierung der ländlich geprägten Oderland-Region. Zu den wichtigen Aufgaben zählt angesichts des demographischen Wandels mit einem steigenden Anteil älterer Bewohner auch die medizinische Versorgung. Das mit einer Kombination aus dem europäischen LEADER-Programm und Städtebauförderungsmitteln des Progamms KLS finanzierte Ärztehaus Falkenhagen leistet einen wichtigen Beitrag der Daseinsvorsorge im ländlichen Raum.

weiterlesen Ärztehaus Falkenhagen – LEADER-Vorhaben des Monats

Kulturhaus Rüdersdorf – Denkmal von nationaler Bedeutung

Das Kulturhaus Rüdersdorf „Martin Andersen Nexö“ entstand in den Jahren 1954 bis 1956 für die Beschäftigten der Baustoffindustrie und des Kalkbergbaus sowie die Rüdersdorfer Bürger. Eingebunden wurden dabei renommierte Architekten und Künstler. Aufgrund seiner ausgeprägten neoklassizistischen Architektur und der Lage über dem Ortsteil Kalkberge bürgerte sich schon früh die Bezeichnung „Akropolis“ ein.

weiterlesen Kulturhaus Rüdersdorf – Denkmal von nationaler Bedeutung

Festakt zum Abschluss der Altstadtsanierung in Ketzin

Seit 1992 begleitete die BSG die städtebauliche Gesamtmaßnahme im Sanierungsgebiet „Altstadt Ketzin“. Nach 25 Jahren Stadterneuerung wurde die Gesamtmaßnahme 2017 mit dem Abschlussbericht und dem Schlussverwendungsnachweis fördertechnisch abgeschlossen. Mit einem Festakt in der St.-Petri-Kirche  am 22.08.2019 würdigte die Stadt Ketzin den Abschluss der Gesamtmaßnahme „Altstadt Ketzin“.

weiterlesen Festakt zum Abschluss der Altstadtsanierung in Ketzin

Kandidatenfrühstück in Rüdersdorf

In diesem Jahr steht nicht nur die Landtagswahl für Brandenburg auf dem Programm, sondern auch die Bürgermeister-Wahl in der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin. Das Quartiersmanagement im Wohngebiet Brückenstraße lud die Kandidaten Sabine Löser und Christian Götze zum Themenfrühstück ins Bürgerzentrum ein.

weiterlesen Kandidatenfrühstück in Rüdersdorf